Chinesische Klasse

 

 

Im August 2011 wurde die erste Klasse mit dem Schwerpunkt Chinesisch an der Deutsch-Chinesische Schule (Grundschule am Planetarium) eingerichtet.

 

Die Schüler lernen in kleinen Gruppen und erhalten an drei Tagen die Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) in der Nachmittagszeit Chinesisch Unterricht.

 

Kinder ohne Vorkenntnisse haben die Möglichkeit als Anfänger Chinesisch zu lernen.

 

Im Unterricht erlernen die Schüler die chinesischen Schriftzeichen und erhalten intensive Sprachförderung in chinesischer Konversation.

 

Die Schüler werden von einer chinesisch muttersprachlichen Lehrerin unterrichtet. Zusätzlich gibt es eine chinesische Sprachassistentin. Sie vertieft nachmittags den erlernten Unterrichtsstoff und bietet die Nachhilfe an Hausaufgabe usw..

 

Neben zahlreichen Angeboten wie Schach, Judo, Ballsport, Tanzen und Englisch, bietet die Grundschule ihren Schülern auch chinesische Arbeitsgemeinschaften. Eine chinesische Muttersprachlerin unterrichtet Kalligraphie. Kinder, die sich gerne bewegen, lernen den chinesischen Kampfsport Gong Fu. Das Angebot wird laufend erweitert.